Zoo der Blumengärten Hirschstetten

schon zum Vierten Mal Habichtskauznachwuchs
in den Blumengärten Hirschstetten!

Die zoologische Welt der Blumengärten erleben
An den „Grünen Urlaubstagen“ bieten die Blumengärten immer Di – So von 10.00 bis 18.00 Uhr und von Juni bis August am Sa sogar bis 20.00 Uhr die Möglichkeit die Tierwelt der Blumengärten zu beobachten. Ein Highlight sind dabei sicherlich die jungen Habichtskäuze in ihrer Voliere.

Erfolgreiches Auswilderungsprojekt

In Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern betreiben die Blumengärten ein aufwändiges, aber sehr erfolgreiches Nachzuchtprogramm. Bereits seit 2007 unterstützen die Blumengärten Hirschstetten das Habichtskauzprojekt „Wiederansiedelung in Österreich“ unter der Leitung des Wildbiologen Dr. Richard Zink vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde. Waren die Vögel doch zuvor gänzlich aus den Wäldern verschwunden!

Somit unterstützen sie die Wiederansiedelung der Habichtskäuze in den österreichischen Wäldern. Das Brutpärchen im Zoo der Blumengärten ist in einer großzügig eingerichteten, strukturreichen Voliere untergebracht - mehrere erfolgreiche Nachzuchten beweisen, dass es sich dort ausgesprochen wohl fühlt.
Denn abgesehen von dem jüngsten Nachwuchs-Quartett, das demnächst in die Natur entlassen wird, gab es bereits 2011 vier Jungtiere. Diese Tiere haben heuer sogar schon für Nachwuchs in freier Wildbahn gesorgt!

Umweltfreundlich erreichbar mit:
Buslinie 23A ab U1 – Station Kagraner Platz
Buslinie 88A ab U2 – Station Aspernstraße

Steckbrief

Wiener Stadtgärten (4 Angebote & Ideen)
(+43 1 ... anzeigen
Quadenstraße 15

Transparent Transparent Transparent