Zammer Lochputz - Tirols mystische Klamm

Das Zammerloch mit seinem rauschenden Wasserfall faszinierte bereits Anfang des vorigen Jahrhunderts die Besucher, die mit Kutschen zum Ausgangspunkt des Naturschauspiels gebracht wurden. Die wilde Naturschönheit und die Geheimnisse des Zammer Lochs blieben bislang allerdings Kletterern vorbehalten, die mit Seilen und einer gehörigen Portion Mut ausgerüstet die Klamm durchstiegen.

Auf dem neuen Wasser-Erlebnis-Steig kann jedermann über Stollen, Steige und Brücken dorthin vordringen, wo zischendes Wasser über blanke Felsen donnert und in jahrhundertelanger Arbeit die Mystik der Klamm geschaffen hat. Am Eingang erwarten die Besucher Tirols erstes Schaukraftwerk und Wassermythen aus aller Welt. Das beliebte Ausflugsziel fasziniert Jung und Alt und bietet Schwindel erregende Einblicke in eines der schönsten "Wilden Wasser Tirols".

Wer in das Zammerloch - die mystische Klamm Tirols - hineingeht, wird wahrlich auf geheimnisvolle Erscheinungen stoßen. Vorbei an einer Hängebrücke zu einer alten verfallenen Schmiede geht es, steil über Steige im Fels, einer Höhle im Berg zu, aus der wundersame Glocken klingen. Wer sie durchquert, muss einen Blick in das eigene Herz tun, bevor er wieder im Tageslicht beim Wasserfall auf einen riesigen steinernen Stier, den “Zammer Lochputz” trifft, der den Kopf einer jungen Wassernymphe betrachtet und bewacht.

Die vom Wasser selbst aus dem Fels geformten, mystischen Standbilder zeugen für die staunenden Besucher noch heute von den zahlreichen Mythen und Sagen rund um den “Zammer Lochputz” - den Namen, der von den Einheimischen im Laufe der Jahrhunderte dem Stier im Zammerloch zugedacht wurde...

Für Tirols mystische Klamm ist gutes Schuhwerk erforderlich und es gilt Helmpflicht. Die Helme werden kostenlos beim Eingang verliehen!

Preise & Öffnungszeiten:
Preise und Öffnungszeiten finden Sie immer aktuell unter www.zammer-lochputz.at. 

Winterzauber in der Klamm

Märchenhaft präsentiert sich Tirols mystische Klamm in ihrem Winderkleid, die Schneekristalle glitzern und der Wasserfall ist geschmückt mit funkelnden Eiszapfen, wie die Sage vom Zammer Lochputz erzählt. Bei einer nächtlichen Führung durch die beleuchtete Klamm, beginnen dann nicht nur Kinderaugen zu strahlen.

Jeden Mittwoch, in der Wintersaison (Ende Dezember bis Ende Februar) ab 19:30 Uhr: Führung durch die beleuchtete Klamm.

Steckbrief

Tourismusverband TirolWest (4 Angebote & Ideen)
+43544265600
Lötz
A-6511 Zams (T)

Lageplan anzeigen | Routenplanung


Transparent Transparent Transparent
Anzeige