Wandern durch den Naturpark Eichenhain

Der „Naturpark Eichenhain“ bietet Ihnen zwischen Klosterneuburg und St. Andrä vor dem Hagenthale auf ca. 3847 ha urtümlicher Wienerwaldlandschaft, ca. 34 km markierte Wanderwege.

Obstlehrpfad

Am Haschof, in Kierling, wurde ein Obstlehrpfad errichtet. Die dort gepflanzten Obstbäume und Sträucher werden in verschiedenen Erziehungsformen gehalten und sind beschildert. Nicht nur für Schulen ist der Lehrpfad sehr aufschlußreich.

Auch befindet sich am Haschof eines der wenigen in Privatbesitz befindlichen Observatorien.


Künstler aus Gugging - Weg

Vom Kirchenplatz in Kierling führt ein beschilderter Wanderweg bis zum Haus der Künstler in Maria Gugging. Entlang des 6,5 km langen Weges werden auf Schautafeln das Haus der Künstler und die weltweit bekannten Art-Brut Künstler vorgestellt.

Langlaufloipe

Bei ausreichender Schneelage ist eine Langlaufloipe durch den Naturpark gespurt, die beim Friedhof in Klosterneuburg (Lange Gasse) beginnt und über den Eichenhain bis zur Windischhütte führt, befahren in der engegengesetzten Richtung natürlich möglich. Bei der Windischütte ist ausreichend Parkplatz vorhanden. Streckenlänge ca. 8 km eine Richtung.
Informationen über Zustand der Loipe Stadtgemeinde
Klosterneuburg 02243/444 oder
Naturparkbüro 0676/624 68 04.

Steckbrief

Naturpark Eichenhain (2 Angebote & Ideen)
0676 / 624 68 04
Hilbertpromenade 9a
A-3400 Gugging ()

Lageplan anzeigen | Routenplanung


Transparent Transparent Transparent
Anzeige