Der Volksgarten blickt auf knapp 180 Jahre Geschichte zurück und zählt zu den bekanntesten Gastronomiebetrieben der Stadt bzw. des Landes.

Im Frühjahr 2011 wurde der Volksgarten dem bisher größten Umbau in seiner Geschichte unterzogen. Das Millionenprojekt wurde von den Star-Architekten BEHF und Artec-Architekten geplant und in einer knapp 3 monatigen Bauphase ausgeführt.

Das gestalterische Grundkonzept von Oswald Haerdtl mit den drei Räumlichkeiten Wintergarten, Discothek und Cortische Säulenhalle blieb bestehen, Geschichte trifft nun auf futuristisch anmutende Licht-installationen, altehrwürdiges erstrahlt im neuen Glanz und bildet gemeinsam mit visionären Designelementen ein einmaliges Ambiente und sorgt für eine noch nie dagewesene Club-Atmosphäre.

Clubdiscothek

Das Partyprogramm in der Clubdiscothek spricht an Donnerstagen mit unterschiedlichen Events die „älteren“ Semester und an Freitagen mit der Veranstaltungsreihe „Be Loved“  RnB-, und House-Liebhaber an. Als Mutter der Wiener Houseclubs darf natürlich auch ein zeitgemäßer Tech-House Club mit dem treffenden Namen „Get Whipped“ jeden Samstag nicht fehlen.

Cocktailbar OSWALD HAERDTL

Der denkmalgeschützte, palmenbestückte Wintergarten von Oswald Haerdtl wurde zur exquisiten Cocktailbar unter der kreativen Leitung des bekannten smarten Cocktail-Bartenders Bert Jachmann.

Discogarten

Ein weiteres herzeigefreudiges Detail ist die mediterrane Poolarea im einzigartigen Discogarten, die Sommer für Sommer Partygäste in den Volksgarten lockt.

Säulenhalle

Die an die Clubdiscothek grenzende, allseits beliebte „Banane“, die Ihren Kosenamen aufgrund der gebogenen Form erhielt, heißt nun -ihrem historischem Ursprung gerecht- SÄULENHALLE. Die SÄULENHALLE stellt zusammen mit ihrem romantischen Evergreengarten einen eigenständigen Club mit autonomer Ausrichtung dar und bietet an den Wochenenden ein unkommerzielles Programm.

Eventlocation SÄULENHALLE

Unter der Woche ist die SÄULENHALLE mit ihrem einzigartigen Garten und ihrer prominenten Lage die perfekte Location für geschlossene Gesellschaften aller Art.

Ein Lokalaugenschein zahlt sich in jeder Hinsicht aus. Der typische Design-Mix im Stil der letzten Jahrzehnte ist nach wie vor allgegenwärtig und schafft zusammen mit den neuen Designelementen und Lichtinstallationen und den Gartenanlagen ein Ambiente, das in Wien seines Gleichen sucht. Kein Wunder, dass Touristen genauso wie prominente Gäste aus dem In- und Ausland immer wieder gerne hier vorbeischauen.

Tanzen, Musik und Parties - Entertainment im Volksgarten hat eben große Tradition. Hier wurde mit der legendären "Soul Seduction" das erste Clubbing Wiens geboren. Kein Club schaffte es hierzulande jemals so lange populär und stets medienpräsent zu bleiben.

Steckbrief

(0) 1 / 532 42
Burgring 1
A-1010 Wien (W)

Lageplan anzeigen | Routenplanung


Transparent Transparent Transparent
Anzeige