Segeln & Surfen Villach-Warmbad: 8 Treffer

Segeln & Surfen

Neben den Schigebieten zählen auch die österreichischen Seen zu den touristischen Highlights und sind ein Binnendorado für Segler und Surfer. Die beliebtesten Seen für Segler und Surfer sind Achensee, Attersee, Bodensee, Millstättersee, Mondsee, Neufeldersee, Neusiedlersee, Ossiacher See, Traunsee, Wolfgangsee und Wörthersee. Wer Segelboote auf Seen und Flüssen führen führen will, muss über entsprechende Segelkenntnisse verfügen und Mindestalter von 14 Jahren aufweisen. Wenn alle an Bord befindlichen Personen Schwimmwesten tragen, kann sogar ab 12 Jahren gesegelt werden. Einen entsprechenden Befähigungsnachweis erhält man nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Segelkurs.

Gewusst? Auch in der Landeshauptstadt Wien kann man segeln – und zwar auf der Alten Donau.

Villach-Warmbad

Rund um Villach, als zweitgrößte Stadt Kärntens das urbane Zentrum der Region, bietet vor allem die Nähe zum Ossiacher, Faaker sowie weiteren sechs kleineren Seen zahlreiche Ausflugs- und Urlaubsvarianten.

Der südliche Flair von Villach in Kombination mit vielseitigen kulturellen Angeboten ist schon für viele Anreiz genug, diese Region zu besuchen. Der Carinthische Sommer, der Villacher Fasching oder Veranstaltungen auf der Burgarena Finkenstein sind nur ein Auszug aus der langen Liste abwechslungsreicher Darbietungen.

Die umliegende Berg- und Seenlandschaft ist das zusätzliche Zuckerl für Erlebnis- und Erholungssuchende. Und auch Kurgästen bietet sich ein breites Spektrum an Orten der Genesung.

Villach-warmbad
Großansicht
Foto: Burg Landskron
Anzeige