Kulinarisches Villach-Warmbad: 2 Treffer

Kulinarisches

Essen und Trinken hat in Österreich Tradition. Wein wird hier schon über Jahrhunderte hinweg vinifiziert, Bier über Jahrhunderte hinweg gebraut. Im Wiener Raum hat sich die Küche aus dem  Schmelztiegel der einstigen Kronländer zur Zeiten der Monarchie entwickelt. Die ländliche Küche hat sich davon wenig beeindrucken lassen. Man findet die traditionellen regionalen „Schmankerln“ noch heute auf den Speisekarten. Wer mehr über die lukullischen Genüsse erfahren möchte kann sich in Wein- und Kochseminaren weiterbilden. Weinliebhabern sei auch der Besuch der einzelnen Winzer in den unterschiedlichen Weinregionen empfohlen.

Gewusst? Bereits die Römer haben auf Wiener Boden Weinreben kultiviert.

Villach-Warmbad

Rund um Villach, als zweitgrößte Stadt Kärntens das urbane Zentrum der Region, bietet vor allem die Nähe zum Ossiacher, Faaker sowie weiteren sechs kleineren Seen zahlreiche Ausflugs- und Urlaubsvarianten.

Der südliche Flair von Villach in Kombination mit vielseitigen kulturellen Angeboten ist schon für viele Anreiz genug, diese Region zu besuchen. Der Carinthische Sommer, der Villacher Fasching oder Veranstaltungen auf der Burgarena Finkenstein sind nur ein Auszug aus der langen Liste abwechslungsreicher Darbietungen.

Die umliegende Berg- und Seenlandschaft ist das zusätzliche Zuckerl für Erlebnis- und Erholungssuchende. Und auch Kurgästen bietet sich ein breites Spektrum an Orten der Genesung.

Villach-warmbad
Großansicht
Foto: Burg Landskron
Anzeige