Klettern & Hochseilgarten Villach-Warmbad: 1 Treffer

Klettern

Klettern ist eine Sportart mit verschiedenen Varianten und Schwierigkeitsgraden. Geklettert wird vorrangig im Freien, es gibt aber auch wetterunabhängige Kletterhallen. Die sportlichste Disziplin ist das Sportklettern, bei dem Seil, Haken und dergleichen nicht als Kletterhilfe sondern nur als Sicherung verwendet werden. Beim Alpinklettern steht das Erreichen des Gipfels im Vordergrund. Man bemüht sich auch hier, die Sicherheitsausrüstung nicht als Kletterhilfe zu verwenden. In Österreich gibt es ein großes Portfolio an Klettermöglichkeiten für Sport-, Eis- und Alpinkletterer.

Gewusst? Bis 1960 waren Kletterseile aus Hanf. Sie waren wenig elastisch und sind oft gerissen.

Villach-Warmbad

Rund um Villach, als zweitgrößte Stadt Kärntens das urbane Zentrum der Region, bietet vor allem die Nähe zum Ossiacher, Faaker sowie weiteren sechs kleineren Seen zahlreiche Ausflugs- und Urlaubsvarianten.

Der südliche Flair von Villach in Kombination mit vielseitigen kulturellen Angeboten ist schon für viele Anreiz genug, diese Region zu besuchen. Der Carinthische Sommer, der Villacher Fasching oder Veranstaltungen auf der Burgarena Finkenstein sind nur ein Auszug aus der langen Liste abwechslungsreicher Darbietungen.

Die umliegende Berg- und Seenlandschaft ist das zusätzliche Zuckerl für Erlebnis- und Erholungssuchende. Und auch Kurgästen bietet sich ein breites Spektrum an Orten der Genesung.

Villach-warmbad
Großansicht
Foto: Burg Landskron
Anzeige