Urania Sternwarte

Die Wiener Urania Sternwarte wurde als Volkssternwarte gemeinsam mit dem Volksbildungsinstitut Urania vom Wiener Architekten Max Fabiani in den Jahren 1909-1910 erbaut und stellt damit die älteste Volkssternwarte Österreichs dar. Im November 1944 wurden die Sternwarte und der in ihr befindliche Zeiss Refraktor fast vollständig zerstört. 1956 wurden von der Stadt Wien die zwölffenstrige Laterne und die Kuppel neu errichtet, und im März 1957 konnte der Führungsbetrieb wieder aufgenommen werden. 1980 wurde ein speziell für Bildungsaufgaben konzipiertes Doppelfernrohr in Betrieb genommen.

Astronomie ist eine physikalische Wissenschaft, die auf Beobachtungen beruht. Mit Ausnahme einiger Himmelskörper in unserem Sonnensystem können wir unsere Untersuchungsobjekte nicht berühren. Um ein Verständnis über die Vorgänge im Kosmos zu gewinnen, verwendet die Astronomie einige der ausgeklügeltsten Instrumente und Methoden, die sich Menschen je ausgedacht haben. Die Vorträge vermitteln aktuelles Wissen aus den Bereichen Astronomie, Astrophysik und Weltraumforschung mit Sonderthemen zur Geschichte der Himmelskunde.

Im Zuge der Generalsanierung der Urania in den Jahren 2001-2003 wurde auch die Sternwarte erneuert und an Stelle des alten Meridianhauses konnte eine vollständig neue Kuppel errichtet werden. In der Folge ist in dieser Kuppel die Aufstellung eines automatischen Spiegelteleskops geplant. Auch im Bereich der Führungen wird es zu einer Neugestaltung kommen. Die Führungen werden jeweils unter ein aktuelles Thema gestellt und finden bei jeder Wetterlage statt. Die Inhalte werden durch Computerpräsentationen vorgestellt und sollen über ein gemeinsames Netzwerk den Wiener astronomischen Einrichtungen zur Verfügung stehen. Auch die Tag-Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne und der hellen Planeten wird verstärkt werden.

Preise

Einzelpersonen
Erwachsene 6,0 €
Ermäßigung Erwachsene 5,0 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 4,0 €
Ermäßigung Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 3,0 €

Schulen und Kindergärten

1-15 Schüler (Gesamtbetrag) 60 €
ab 16 Schüler (pro Person) 4,0 €
Eltern 6,0 €
Lehrer frei

Privatgruppen

1-11 Personen (Gesamtbetrag) 80 €
ab 12 Personen (pro Person) 7,0 €

Steckbrief

Planetarium Wien (7 Angebote & Ideen)
+43 1 7295494
Uraniastrasse 1
A-1010 Wien (W)

Lageplan anzeigen | Routenplanung


EUR 6,00 - Eintritt für Erwachsene
Transparent Transparent Transparent
Anzeige