Eisenbahn Traunsee: 2 Treffer

Eisenbahn

Eisenbahnfreunde kommen in Österreich voll auf ihre Rechnung. Damit ist nicht nur das gut erschlossene Schienennetz, sondern alles rund um das „Erlebnis Eisenbahn“ gemeint. Das beginnt bei (Modell-) Eisenbahnmuseen und streckt sich über befahrbare Modellbahnen bis hin zu Sonderfahrten mit nostalgischen Lokomotiven und Waggons. So wird es möglich zu erleben, wie sich das Reisen mit Dampflok und Holzwaggon vor 100 Jahren angefühlt hat.

Gewusst? Die Zahnradbahn auf den Schneeberg hat stellenweise 22% Steigung und wurde schon 1895 errichtet.

Traunsee

Die Landschaft rund um den tiefsten See Österreichs ist höchst vielfältig. Durch das Traunsteinmassiv schwer zugänglich im Osten ist das Westufer eher von sanften Wiesenlandschaften geprägt. Im Süden erheben sich Höllengebirge und Totes Gebirge in eindrucksvolle Höhen.

Dementsprechend abwechslungsreich ist das touristische Angebot der Region. Im Winter stehen Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln oder besinnliche Adventstimmungen zur Auswahl. Und im Sommer ist alles möglich, was im, auf oder am Wasser Spaß und Erholung bringt. Aber auch Entdeckungsreisen mit bleibenden Eindrücken können mit Mountainbike, zu Fuß, der Traunseeschifffahrt oder gar in der Luft jederzeit gemacht werden.

Traunsee
Großansicht
Foto: Flugschule Salzkammergut
Anzeige