Kirchen & Klöster Tiroler Oberland: 2 Treffer

Kirchen und Klöster

In Österreich gibt es an die 100 Stifte und Klöster verschiedener Orden – vorrangig  jener von Augustinern, Chorherren, Zisterziensern, Benediktinern und Salvatorianern. In vielen Stiften und Klöstern werden Führungen über die kulturellen Schätze, Architektur und Ordensgeschichte angeboten. Daneben gibt es in fast jeder größeren Gemeinde eine eigene, meist katholische oder evangelische Kirche. Von besonderem architektonisch/künstlerischem Interesse sind die Kirchen in den Landeshauptstädten.

Gewusst? Der Stephansdom in Wien ist mit rund 136 m Höhe höher als der Petersdom im Vatikan und zählt zu den höchsten Kirchen der Welt.

Video: Dommuseum

Tiroler Oberland

Als Tiroler Oberland wird  jener Teil Tirols - mit Ausnahme des Außerferns - bezeichnet, der westlich der Martinswand liegt.

Die vielseitigen Urlaubs- und Freizeitangebote dieser Region sind gleichzusetzten mit der jener von ganz Tirol. Egal ob Sommer oder Winter - Action und Spaß, Erholung und Genuss oder Natur und Kultur: die Bandbreite der Möglichkeiten für Jung und Alt scheinen schier unerschöpflich zu sein. Und wer dennoch Lust auf einen Tagesausflug ins Ausland hat: vom Transitland Tirol aus sind Deutschland, Italien und die Schweiz jeweils nur ein Katzensprung entfernt.

Tiroler-oberland
Großansicht
Foto: Tourismusverband TirolWest
Anzeige