Segeln & Surfen Tennengau: 4 Treffer

Segeln & Surfen

Neben den Schigebieten zählen auch die österreichischen Seen zu den touristischen Highlights und sind ein Binnendorado für Segler und Surfer. Die beliebtesten Seen für Segler und Surfer sind Achensee, Attersee, Bodensee, Millstättersee, Mondsee, Neufeldersee, Neusiedlersee, Ossiacher See, Traunsee, Wolfgangsee und Wörthersee. Wer Segelboote auf Seen und Flüssen führen führen will, muss über entsprechende Segelkenntnisse verfügen und Mindestalter von 14 Jahren aufweisen. Wenn alle an Bord befindlichen Personen Schwimmwesten tragen, kann sogar ab 12 Jahren gesegelt werden. Einen entsprechenden Befähigungsnachweis erhält man nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Segelkurs.

Gewusst? Auch in der Landeshauptstadt Wien kann man segeln – und zwar auf der Alten Donau.

Tennengau

Als einer der fünf Gaue Salzburgs ist der Tennengau identisch mit dem politischen Bezirk Hallein. Er wird durch Deutschland sowie durch den Pongau, den Flachgau und das Salzkammergut begrenzt.

Nur 10 bis 30 km südlich der Weltkultur- und Mozartstadt Salzburg eröffnet sich dem Besucher eine phantastische Erlebniswelt. Ob Sport und Spaß, Abenteuer und Herausforderung, Entspannen und Wohlbefinden oder aber Kultur und Natur – vom Outdoor-Anbieter bis zum stillen Museum: die Grenzen für seine Aktivitäten kann der Besucher im Tennengau immer selbst setzen.

Tennengau
Großansicht
Anzeige