Badeseen & Seen Tannheimer Tal: 2 Treffer

Badeseen und Seen

Österreich ist besonders reich an Seen aller erdenklicher Größen und Charaktere. Durch die strengen Umweltauflagen wird ihnen von der EU regelmäßig höchste Wasserqualität attestiert. Aus den meisten kann sogar unbedenklich getrunken werden. So werden sie zu wahren Perlen im reichen Schatz der Natur, die es aber nicht nur in sich haben. Auch auf, unter und abseits der Gewässer ist menschliches, tierisches und pflanzliches Leben in allen erdenklichen Varianten zu finden.

Gewusst? Der größte See Österreichs ist der Neusiedlersee im Burgenland.

Tannheimer Tal

Das Hochtal in den Tannheimer Bergen wird von mehreren Bächen durchflossen und ist die erste Trinkwasserqualitätsregion Tirols.

Die beiden naturbelassenen Seen mit Trinkwasserqualität - der Halden- und der Vilsalpsee - sind nicht nur Ausgangspunkt für Wander-, Rad- und Mountainbiketouren auf bestens ausgebauten Wegen. An, auf und in ihnen wird auch Baden, Boot fahren und Fischen zu einem alpinen Erlebnis inmitten von verkehrsberuhigten Naturschutzgebieten. In den Orten mit dörflichem Charakter sind Betten in allen Kategorien zu finden: vom 5-Kühe-Bauernhof bis zum 5-Sterne-Komfort. Und im Winter werden sie zu familienfreundlichen Skigebieten mit Pistenspaß, Langlaufloipen, Winterwanderwegen und natürlich dem dazugehörigen Aprés-Ski.

Tannheimer-tal
Großansicht
Foto: Tourismusverband Tannheimer Tal
Anzeige