Paragleiten St. Johann+Umgebung: 1 Treffer

Paragleiten, Drachenfliegen

Paragleiten und Drachenfliegen zählen zu den Luftsportarten. Beim Paragleiten sitzt der Pilot in einem Gurtzeug, das mit Leinen mit dem Gleitschirm verbunden ist. Gestartet wird meist von Bergen. Gesteuert wird der Schirm durch Steuerleinen. Beim Drachenfliegen hängt der Pilot in einer waagrechten Position unter dem mit Stoff bespannten Flügel (Drachen) mit etwas über 10 m Spannweite. Gesteuert wird über Gewichtsverlagerung. Für das Steuern beider Fluggeräte benötigt man eine eigene Ausbildung.

Gewusst? Sowohl beim Paragleiten als auch beim Drachenfliegen werden Tandemsprünge mit erfahrenen Piloten angeboten.

St. Johann in Tirol & Umgebung

Eingebettet in einem breiten Talkessel zwischen dem Gebirgsmassiv des Wilden Kaisers und dem Kitzbühler Horn liegt der Hauptort der Ferienregion im Bezirk Kitzbühel.

Bei seinen Gäste kann die Region mit einer hervorragenden Infrastruktur punkten. Von einer Sommerrodelbahn über Klettergärten bis zu einem bestens ausgebauten Netz an Rad- und Wanderwegen, das die schönsten Fleckchen miteinander verbindet - das Angebot für Sport, Action und Sinnlichkeit ist breit gefächert. Und wem das ganze dann doch zu viel Bewegung ist, der kann sich in der Panorama Badewelt einfach nur die Sonne auf den Bauch scheinen lassen - und dabei genüsslich zusehen wie der Adler über "dem Kaiser" seine majestätischen Runden zieht. Wer es dem König der Lüfte gleich tun will, ist dazu eingeladen, bei einer Ballonfahrt Berge, Täler und Wiesen von oben zu betrachten. Im Winter garantieren über 60 Pistenkilometer auf den schneesicheren Hängen des Kitzbüheler Horns Ski- und Snowboardvergnügen für die ganze Familie.

St-johann-umgebung
Großansicht
Foto: ballooning tyrol gesmbh
Anzeige