Segeln & Surfen Ski Amade: 1 Treffer

Segeln & Surfen

Neben den Schigebieten zählen auch die österreichischen Seen zu den touristischen Highlights und sind ein Binnendorado für Segler und Surfer. Die beliebtesten Seen für Segler und Surfer sind Achensee, Attersee, Bodensee, Millstättersee, Mondsee, Neufeldersee, Neusiedlersee, Ossiacher See, Traunsee, Wolfgangsee und Wörthersee. Wer Segelboote auf Seen und Flüssen führen führen will, muss über entsprechende Segelkenntnisse verfügen und Mindestalter von 14 Jahren aufweisen. Wenn alle an Bord befindlichen Personen Schwimmwesten tragen, kann sogar ab 12 Jahren gesegelt werden. Einen entsprechenden Befähigungsnachweis erhält man nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Segelkurs.

Gewusst? Auch in der Landeshauptstadt Wien kann man segeln – und zwar auf der Alten Donau.

Ski Amadé

Der Skiverbund Ski Amadé erstreckt sich über die Bergwelten von Salzburg und der Steiermark und umfasst 25 Orte. Laut eigenen Angaben zählt er somit zu den größten Wintersportgebieten in ganz Europa.

In den fünf Skiregionen kann über 270 Lifte und Seilbahnanlagen auf insgesamt 860 km Abfahrten dem Ski- und Snowboardvergnügen nachgegangen werden – und das alles mit nur einem Skipass. Gleichzeitig bietet die imposante Bergwelt mit intakter und sauberer Natur im Sommer ein abwechslungsreiches alpinistisches Betätigungsfeld.

Ski-amade
Foto: Ski Amadé - Dorfgastein
Anzeige