Thermen Salzkammergut: 1 Treffer

Thermen

In Österreich gibt es viele Thermalquellen. Man findet sie in jedem Bundesland – sogar in der Bundeshauptstadt Wien. In Kurhäusern werden die Quellen für therapeutische Zwecke eingesetzt. Die klassischen Thermalbäder (Thermen) dienen hingegen der Entspannung und Erholung der Bevölkerung. Die meisten Thermen bieten auch ausgedehnte Saunalandschaften, Kosmetik und Massageangebote und sorgen auch für kulinarische Genüsse.

Gewusst? Im alten Rom gab es Thermen (öffentliche Bäder) schon im 1. Jahrhundert nach Christus.

Salzkammergut

Mit seinen insgesamt 76 größeren und kleineren Seen und den umliegenden Bergen wie Dachstein, Totes Gebirge oder Höllengebirge ist das Salzkammergut eine der schönsten Regionen Österreichs.

Die begnadete Landschaft lässt das ganze Jahr über keine Wünsche offen. Der Winter bietet Ski- und Snowboardvergnügen, Langlauf, Pferdeschlittenfahrten oder besinnliche Adventromantik inmitten eines unvergesslich weißen Traums.

Im Sommer steht die Wasserwelt im Mittelpunkt der Gäste: ob Wassersport in allen erdenklichen Varianten, Badespass, Angelvergnügen oder Tauchen – den Aktivitäten sind kaum Grenzen gesetzt. Wanderer und Mountainbiker können ihrerseits auf bestens ausgebauten und beschilderten Wegen die faszinierende Gebirgswelt erforschen.

Und für Kunst- und Kulturinteressierte bietet das Angebot von traditionellen bis hin zu zeitgenössischen Programmen alles, was der Geist begehrt.

Anzeige