Segeln & Surfen Salzkammergut: 11 Treffer

Segeln & Surfen

Neben den Schigebieten zählen auch die österreichischen Seen zu den touristischen Highlights und sind ein Binnendorado für Segler und Surfer. Die beliebtesten Seen für Segler und Surfer sind Achensee, Attersee, Bodensee, Millstättersee, Mondsee, Neufeldersee, Neusiedlersee, Ossiacher See, Traunsee, Wolfgangsee und Wörthersee. Wer Segelboote auf Seen und Flüssen führen führen will, muss über entsprechende Segelkenntnisse verfügen und Mindestalter von 14 Jahren aufweisen. Wenn alle an Bord befindlichen Personen Schwimmwesten tragen, kann sogar ab 12 Jahren gesegelt werden. Einen entsprechenden Befähigungsnachweis erhält man nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Segelkurs.

Gewusst? Auch in der Landeshauptstadt Wien kann man segeln – und zwar auf der Alten Donau.

Salzkammergut

Mit seinen insgesamt 76 größeren und kleineren Seen und den umliegenden Bergen wie Dachstein, Totes Gebirge oder Höllengebirge ist das Salzkammergut eine der schönsten Regionen Österreichs.

Die begnadete Landschaft lässt das ganze Jahr über keine Wünsche offen. Der Winter bietet Ski- und Snowboardvergnügen, Langlauf, Pferdeschlittenfahrten oder besinnliche Adventromantik inmitten eines unvergesslich weißen Traums.

Im Sommer steht die Wasserwelt im Mittelpunkt der Gäste: ob Wassersport in allen erdenklichen Varianten, Badespass, Angelvergnügen oder Tauchen – den Aktivitäten sind kaum Grenzen gesetzt. Wanderer und Mountainbiker können ihrerseits auf bestens ausgebauten und beschilderten Wegen die faszinierende Gebirgswelt erforschen.

Und für Kunst- und Kulturinteressierte bietet das Angebot von traditionellen bis hin zu zeitgenössischen Programmen alles, was der Geist begehrt.

Anzeige