Segeln & Surfen Salzachtal-Tennengebirge: 6 Treffer

Segeln & Surfen

Neben den Schigebieten zählen auch die österreichischen Seen zu den touristischen Highlights und sind ein Binnendorado für Segler und Surfer. Die beliebtesten Seen für Segler und Surfer sind Achensee, Attersee, Bodensee, Millstättersee, Mondsee, Neufeldersee, Neusiedlersee, Ossiacher See, Traunsee, Wolfgangsee und Wörthersee. Wer Segelboote auf Seen und Flüssen führen führen will, muss über entsprechende Segelkenntnisse verfügen und Mindestalter von 14 Jahren aufweisen. Wenn alle an Bord befindlichen Personen Schwimmwesten tragen, kann sogar ab 12 Jahren gesegelt werden. Einen entsprechenden Befähigungsnachweis erhält man nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Segelkurs.

Gewusst? Auch in der Landeshauptstadt Wien kann man segeln – und zwar auf der Alten Donau.

Salzachtal-Tennengebirge

In ihrem Oberlauf verläuft die Salzach von West nach Ost, bevor sie bei Schwarzach in den Norden schwenkt. Bei den Salzachöfen durchbricht sie im Tennengebirge die Nördlichen Kalkalpen.

Die wildromantische Flusslandschaft der Salzach ist ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Hier laden Anbieter von Canyoning, Rafting & Co. zum spritzigen Vergnügen ein. Die Eisriesenwelt Werfen im Tennengebirge wartet ihrerseits mit der größten Eishöhle der Welt auf. Doch es geht auch viel unspektakulärer in dieser Region: Wandern und Mountainbiken sind ebenso beliebt, wie Besuche in einem der zahlreichen Museen oder der Festung Hohenwerfen. Skigebiete für jeden Geschmack runden das Angebot im Winter ab.

Salzachtal-tennengebirge
Großansicht
Foto: Eisriesenwelt Werfen
Anzeige