Rafting Salzachtal-Tennengebirge: 1 Treffer

Rafting

Beim Rafting fährt man mit einer Gruppe von rund 4-12 Personen in einem Schlauchboot im Wildwasser. Rafting wird von vielen kommerziellen Anbietern organisiert, die auch für die entsprechenden Sicherheitsausrüstungen und Sicherheitsmaßnahmen Sorge tragen. Die Sportart ist in den 1980er- Jahren aufgekommen. Österreich bietet mit seinen zahlreichen Wildwasserläufen viele verschiedene Raftingmöglichkeiten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Gewusst? Das Wort Rafting kommt vom englischen Wort „raft“, das Floß bedeutet.

Salzachtal-Tennengebirge

In ihrem Oberlauf verläuft die Salzach von West nach Ost, bevor sie bei Schwarzach in den Norden schwenkt. Bei den Salzachöfen durchbricht sie im Tennengebirge die Nördlichen Kalkalpen.

Die wildromantische Flusslandschaft der Salzach ist ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Hier laden Anbieter von Canyoning, Rafting & Co. zum spritzigen Vergnügen ein. Die Eisriesenwelt Werfen im Tennengebirge wartet ihrerseits mit der größten Eishöhle der Welt auf. Doch es geht auch viel unspektakulärer in dieser Region: Wandern und Mountainbiken sind ebenso beliebt, wie Besuche in einem der zahlreichen Museen oder der Festung Hohenwerfen. Skigebiete für jeden Geschmack runden das Angebot im Winter ab.

Salzachtal-tennengebirge
Großansicht
Foto: Eisriesenwelt Werfen