Klettern & Hochseilgarten Salzachtal-Tennengebirge: 1 Treffer

Klettern

Klettern ist eine Sportart mit verschiedenen Varianten und Schwierigkeitsgraden. Geklettert wird vorrangig im Freien, es gibt aber auch wetterunabhängige Kletterhallen. Die sportlichste Disziplin ist das Sportklettern, bei dem Seil, Haken und dergleichen nicht als Kletterhilfe sondern nur als Sicherung verwendet werden. Beim Alpinklettern steht das Erreichen des Gipfels im Vordergrund. Man bemüht sich auch hier, die Sicherheitsausrüstung nicht als Kletterhilfe zu verwenden. In Österreich gibt es ein großes Portfolio an Klettermöglichkeiten für Sport-, Eis- und Alpinkletterer.

Gewusst? Bis 1960 waren Kletterseile aus Hanf. Sie waren wenig elastisch und sind oft gerissen.

Salzachtal-Tennengebirge

In ihrem Oberlauf verläuft die Salzach von West nach Ost, bevor sie bei Schwarzach in den Norden schwenkt. Bei den Salzachöfen durchbricht sie im Tennengebirge die Nördlichen Kalkalpen.

Die wildromantische Flusslandschaft der Salzach ist ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Hier laden Anbieter von Canyoning, Rafting & Co. zum spritzigen Vergnügen ein. Die Eisriesenwelt Werfen im Tennengebirge wartet ihrerseits mit der größten Eishöhle der Welt auf. Doch es geht auch viel unspektakulärer in dieser Region: Wandern und Mountainbiken sind ebenso beliebt, wie Besuche in einem der zahlreichen Museen oder der Festung Hohenwerfen. Skigebiete für jeden Geschmack runden das Angebot im Winter ab.

Salzachtal-tennengebirge
Großansicht
Foto: Eisriesenwelt Werfen
Anzeige

Klettern & Hochseilgarten

Salzachtal-Tennengebirge