Skigebiete Rheintal: 1 Treffer

Skigebiete

Österreichs Skigebiete zählen zu den touristischen Highlights des Landes, die jährlich von Millionen Gästen besucht werden. Die Entwicklung der leicht zu beherrschenden Carving-Skier hat den Breitensport in den letzten Jahren noch breiter gemacht. Die modernen Liftanlagen, die gut präparierten und schneesicheren Pisten, das mitunter herrliche Panorama und die typisch österreichischen Apres-Ski-Hütten tragen zur Beliebtheit der Skigebiete bei. Auch Geländefahrer, die sich abseits der Pisten bewegen möchten, kommen auf ihre Rechnung.

Gewusst? Die höchsten Punkte einiger Skigebiete liegen auf einer Höhe knapp unter 3.000m

Rheintal

Vier der fünf Städte Vorarlbergs liegen im Rheintal, dem wichtigsten Großraum des westlichsten Bundeslandes. Zwischen Bregenz und Feldkirch leben etwa zwei Drittel der Bevölkerung. Der Alpenrhein, wie er hier genannt wird, bildet auf weiter Strecke die Staatsgrenze zur Schweiz.

Von einer alpinen Idylle kann hier jedenfalls nicht gesprochen werden. Das Kraftzentrum im Herzen Europas zeigt sich angenehm kleinstädtisch in bezaubernder Natur. Der höchst dynamische Wirtschafts- und Kulturraum kann rund um die Zentren Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch mit internationalen Top-Events wie den Bregenzer Festspielen genauso punkten, wie mit zahlreichen kleineren kulturellen Veranstaltungen unterschiedlichster Prägungen. Obwohl die Region als ein europäisches Zentrum einer der Natur harmonisch angepassten zeitgenössischen Architektur gilt, sind gleichzeitig historische Kleinode zu finden. Aussichtsreiche Wege können zu Fuß oder mit dem Fahrrad erforscht werden und Alter Rhein oder Bodensee sind traumhafte Ziele für Wasserratten. Im Winter laden sogar kleinere, aber dafür schneesichere Skigebiete zum Wintersport.

Rheintal
Großansicht
Foto: Dornbirner Seilbahn Gesellschaft m.b.H