Skigebiete Pongau: 14 Treffer

Skigebiete

Österreichs Skigebiete zählen zu den touristischen Highlights des Landes, die jährlich von Millionen Gästen besucht werden. Die Entwicklung der leicht zu beherrschenden Carving-Skier hat den Breitensport in den letzten Jahren noch breiter gemacht. Die modernen Liftanlagen, die gut präparierten und schneesicheren Pisten, das mitunter herrliche Panorama und die typisch österreichischen Apres-Ski-Hütten tragen zur Beliebtheit der Skigebiete bei. Auch Geländefahrer, die sich abseits der Pisten bewegen möchten, kommen auf ihre Rechnung.

Gewusst? Die höchsten Punkte einiger Skigebiete liegen auf einer Höhe knapp unter 3.000m

Pongau

Im Herzen der Alpen der gelegen wird der Pongau - als einer der fünf Salzburger Gaue - durch den Pinzgau, den Lungau, den Tennengau sowie durch Kärnten begrenzt. Er ist deckungsgleich mit dem politischen Bezirk St. Johann im Pongau.

Malerisch und ursprünglich sind die Dörfer im Großarltal, dem so genannten „Tal der Almen“. Mit großer europäischer Geschichte aufgeladen das Gasteinertal. Diese Gegensätze und das “dazwischen“ machen den Pongau zu einem unvergleichlichen Kulturraum mit Weltformat. Die Natur der Region ist ebenso mit Variantenreichtum gesegnet und ein Aufenthalt in ihr kann vielseitig gestaltet werden. Skigebiete mit Pisten aller Schwierigkeitsstufen im Winter und ausgedehnte Wander- und Mountainbike-Wege, Klettergärten oder Canyoning- und Raftingschulen im Sommer bieten den Aktiven unter den Gästen ausreichend Alternativen. Für Erholung und Ruhe sorgen Thermen und Wellnessoasen genauso, wie der „pure“ Aufenthalt in der unberührten Naturidylle.

Pongau
Großansicht
Foto: Golfclub Goldegg
Anzeige