Golfplätze Oststeiermark: 1 Treffer

Golf

Golf zählt zu den Ballsportarten, bei der es darum geht, einen Ball mit möglichst wenigen Schlägen vom Abschlagpunkt aus im Loch zu versenken. Ein Spiel besteht meist aus 18 Bahnen. Um an einem Golfplatz spielen zu dürfen benötigt man die Platzreifeprüfung, für die eigene Kurse angeboten werden. Manche Clubs verlangen sogar ein gewisses nachgewiesenes Handicap (Spielstärke). Schnuppern ist bei einigen Golfplätzen immer wieder möglich.

Gewusst? Urformen des Golfspiels entstanden bereits vor über 700 Jahren.

Oststeiermark

Die Region reicht vom Hochlantsch, dem Hochwechsel und dem Stuhleck (allesamt 1.700er) bis in die pannonische Tiefebene hinab. Jahrhunderte haben die vielseitige Landschaft ebenso geformt, wie die hier lebenden Menschen und ihre Kultur.

Das fruchtbare Land wird von Feldern und Gärten durchzogen und kann auf die unterschiedlichsten Arten bereist werden: ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, hoch zu Ross oder gar aus der Luft. Auf das Kulinarische wird im "Obstgarten Österreichs" seit jeher ganz großen Wert gelegt. Die saftigen Äpfel werden zu Säften, Most oder Edelbränden verarbeitet, der Wein gedeiht an der Römerweinstraße und auf den Almen und Wiesen wachsen kräftige Rinder heran. Genießen kann man dies alles in einem der 9 Haubenlokale, einem urigen Landgasthof oder Heurigen. Die Thermen stellen ihrerseits Oasen des Wohlbefindens dar und die Museen, Schlösser, Kirchen und Stifte bieten feinste kulturelle Abwechslung auf höchstem Niveau. Im Winter sorgen die Skigebiete für kurvenreiches Pistenvergnügen.

Oststeiermark
Großansicht
Foto: A-Z Ballonvertrieb & Service Kindermann
Anzeige