Fischen Nockberge: 4 Treffer

Fischen

In österreichischen Gewässern darf nur angeln, wer einen Anglerschein hat - und dann auch nur in jenen Abschnitten oder Regionen, in denen das Angeln ausdrücklich erlaubt ist. Auch in  privaten Gewässern werden Lizenzen oft nur dann vergeben, wenn man im Besitz dieses Scheins ist. Private Lizenzen werden meist tages-, wochen-, monats- und jahresweise vergeben. Auch Fliegenfischen ist in Österreich möglich.

Gewusst? Der Name Fliegenfischen stammt von der Imitation der Köder (Flug-, Wasser- und Landinsekten)

 

Nockberge

Das Gebiet in den Gurktaler Alpen wird in Österreich zwar als Nationalpark bezeichnet, vom Weltnaturschutzbund IUCN aber nicht als solcher anerkannt, sondern als "Geschützte Landschaft" eingestuft.

Dass es überhaupt so weit gekommen ist, ist der Kärntner Bevölkerung zu verdanken. Denn ursprünglich war nach der Fertigstellung der Nockalmstraße die Errichtung eines Skigebietes geplant. Doch eine Bürgerinitiative führte zu einer Volksbefragung, die mit 94 % der Stimmern gegen dieses Projekt endete. Für die Bewohner genauso wie die Besucher ist somit eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft erhalten geblieben, deren Artenvielfalt in Fauna und Flora ebenso spannend ist, wie das hautnah erlebbare Brauchtum, das hier noch zu finden ist.

Nockberge
Großansicht
Anzeige