Naturerlebnis- und Lehrpfade im Naturpark Eisenwurzen

Auf einer Wanderung die Natur und die Sinne neu entdecken.

Weg der Sinne

Die Enns rauschen hören, den Haselnusstunnel entdecken, in den Summstein brummen oder ganz einfach entspannt auf der Waldliege die Natur bewundern. Dieser gemütliche Rundweg beginnt im Ortszentrum Altenmarkt bei St. Gallen (Gemeindeamt) und lädt an zahlreichen Stationen zum Entdecken der Sinne ein. Idealer Ausflug mit der Familie.

Gehzeit ca. 1 1/2 Stunden.

Enns -Treppelweg

Spektakulär ist das renovierte Teilstück des alten Flusstransportweges in der Hirschensprung-Schlucht bei Großreifling. Um ca. 1570 wurde hier Eisen transportiert – heute lädt ein herrlich angelegter Weg durch die romantische Schlucht zur beschaulichen Rundwanderung ein.

Gehzeit ca. 1 Stunde.

Schwärzerweg

Der historische Schwärzerweg bei Palfau führt von Erzhalden durch den romantischen Raffelgraben. Zehn beschilderte Wegpunkte berichten aus der Arbeitswelt der Holzknechte und von den Schwärzern (Schmugglern), denen der Weg seinen Namen verdankt.

Gehzeit: 3 Stunden

Lebensraum Feuchtgebiet

Gleich hinter dem Freizeitpark Landl wurde ein Teil eines eiszeitlichen Moores für die Nachwelt gerettet. Sie erhalten Einblicke in die artenreich Moorvegetation, wo auch seltene Orchideen vorkommen. Der Themenweg ermöglicht naturkundlich Interessierten den Zugang zu seltener Fauna und Flora, ohne diese zu stören.

Waldlehrpfad Wildalpen

Den Wald neu entdecken können Sie auf den 32 Stationen des Waldlehrpfades in Wildalpen. Dieser soll helfen, die „Wohnung Wald“ zu erkennen und deren Funktion und Wirkung besser zu verstehen. Erfahren Sie mehr über die heimische Baumarten und deren wichtige Nutzung sowie über die Rechte und Pflichten der Waldbesucher.

Die Strecke von 3 km ist leicht zu begehen.

Steckbrief

Naturpark Steirische Eisenwurzen (8 Angebote & Ideen)
+43 (0 ... anzeigen
Markt 35

Transparent Transparent Transparent