Badeseen & Seen Nassfeld Hermagor: 2 Treffer

Badeseen und Seen

Österreich ist besonders reich an Seen aller erdenklicher Größen und Charaktere. Durch die strengen Umweltauflagen wird ihnen von der EU regelmäßig höchste Wasserqualität attestiert. Aus den meisten kann sogar unbedenklich getrunken werden. So werden sie zu wahren Perlen im reichen Schatz der Natur, die es aber nicht nur in sich haben. Auch auf, unter und abseits der Gewässer ist menschliches, tierisches und pflanzliches Leben in allen erdenklichen Varianten zu finden.

Gewusst? Der größte See Österreichs ist der Neusiedlersee im Burgenland.

Nassfeld-Hermagor

Mit Nassfeld wird ein Sattel in den Karnischen Alpen bezeichnet, der das Kärntner Gail- mit dem italienischen Kanaltal verbindet. In der Region rund um den Hauptort Hermagor finden sich Seen genauso wie alpines Hochgebirge.

Vom beruhigenden Angelausflug bis zu Adrenalin fördernden Kajakabenteuer kann in den Seen und Flüssen allen erdenklichen Wassersportarten nachgegangen werden. Und es wäre nicht Kärnten, wenn nicht auch ein Skigebiet in unmittelbarer Nähe zu finden ist. Diese sind im Sommer mit ihren hohen Bergen, sanften Almen, imposanten Schluchten, breiten Tälern und dazu noch Terrassenplateaus mit entsprechend beeindruckendem Ausblick bei Wanderern genauso beliebt wie bei Mountainbikern.

Nassfeld-hermagor
Großansicht
Foto: Techendorf / Easydive Weissensee
Anzeige