Reiten Mühlviertel: 1 Treffer

Reiten

Früher waren Pferde reine Fortbewegungsmittel. Heute zählt Reiten zu den klassischen Sportarten, in der laufend Wettbewerbe und Turniere ausgefochten werden. Aber es geht nicht immer so sportlich zu. Oft reicht schon die Liebe zu den Tieren, zur Bewegung oder zur Natur, sich mit dem Reitsport zu beschäftigen. Wer sich Pferde ausleihen und damit im Gelände reiten möchte, benötigt den Reiterpass. Oft werden von den Höfen auch geführte Wanderungen mit Pferden – auch für Unerfahrene organisiert.

Gewusst? Ausgewachsene Pferde können ein Gewicht von über 400kg auf die Waage bringen. 

Mühlviertel

Das Mühlviertel wird durch Bayern, Tschechien und Niederösterreich begrenzt. Alte Bauernhöfe aus Granit sowie Burgen und Schlösser prägen das hügelige Landschaftsbild, in dem sich Wälder und Felder in immer wieder neuen Konstellationen abwechseln.

Der Region wird eine Mystik zugeschrieben, die durch die Granitlandschaft inspiriert, auch heute noch eine lebendige Weitererzählung erfährt. Für Abenteuerhungrige also ausreichend Raum und Möglichkeiten für Entdeckungsreisen.

Muehlviertel
Großansicht
Foto: Naturschutzgebiet Tannermoor / Marktgemeinde Liebenau
Anzeige