Ballonfahren Mühlviertel: 1 Treffer

Ballonfahren

Heißluftballons gibt es schon lange. Die erste Ballonfahrt fand bereits 1783 statt. Heute gilt die Ballonfahrt nicht nur als einzigartiges Freizeiterlebnis, sondern ist auch eine sportliche Disziplin mit eigenen Wettbewerben. Österreich bietet aufgrund seiner abwechslungsreichen Landschaften einzigartige Kulissen für eine eindrucksvolle Fahrt. In einigen Monaten im Jahr ist es sogar möglich, mit dem Ballon über die Alpen zu überqueren.

Gewusst? Ein Heißluftballon hat ein Volumen von ungefähr 4.000 m3. Die Lufttemperatur im Inneren beträgt  rund 90° Celsius

Mühlviertel

Das Mühlviertel wird durch Bayern, Tschechien und Niederösterreich begrenzt. Alte Bauernhöfe aus Granit sowie Burgen und Schlösser prägen das hügelige Landschaftsbild, in dem sich Wälder und Felder in immer wieder neuen Konstellationen abwechseln.

Der Region wird eine Mystik zugeschrieben, die durch die Granitlandschaft inspiriert, auch heute noch eine lebendige Weitererzählung erfährt. Für Abenteuerhungrige also ausreichend Raum und Möglichkeiten für Entdeckungsreisen.

Muehlviertel
Großansicht
Foto: Naturschutzgebiet Tannermoor / Marktgemeinde Liebenau
Anzeige