Museen & Bauwerke Mölltal: 1 Treffer

Museen und Bauwerke

Österreich ist reich an Museen und Ausstellungen. Die größten Museen, die zugleich in teilweise imposanten historischen oder modernen Gebäuden untergebracht sind, findet man in den Landeshauptstädten, vor allem in Wien. Es gibt aber fast überall kleine Museen, die von Gemeinden und Privatpersonen geführt werden und die Einblick in ganz spezielle Themen liefern. Besichtigungswürdig sind auch eine  ganze Reihe von Gebäuden und Bezirken mit jahrhundertealten Gebäuden, die in vielen Landeshauptstädten zu finden sind.

Gewusst? Allein in Wien gibt es laufend über 300 Ausstellungen und Museen.

Mölltal

Als wichtige Verbindung in den Süden war die Mölltal Straße einst hoch frequentiert. Seit dem Bau der Tauernautobahn hat der Verkehr jedoch stark nachgelassen. Die Möll, der namensgebende Fluss zählt zu den saubersten Österreichs.

Überragt wird das 80 km lange Tal vom schneebedeckten Gipfel des Großglockners, dem höchsten Berg Österreichs. Bäuerliches Leben in intakter Natur prägt das Landschaftsbild. Dennoch kann modernen Sportarten wie Rafting oder Canyoning nachgegangen werden. Mit dem Nationalpark Hohe Tauern ist zudem ein paradiesisches Fleckchen Natur vom Tal aus erreichbar. Und im Winter locken die umliegenden Gletscher zu Ski- und Snowboardvergnügen mit überwältigenden Panoramen.

Moelltal
Großansicht
Foto: Club Aktiv Mölltal
Anzeige