Badeseen & Seen Mittelkärnten: 4 Treffer

Badeseen und Seen

Österreich ist besonders reich an Seen aller erdenklicher Größen und Charaktere. Durch die strengen Umweltauflagen wird ihnen von der EU regelmäßig höchste Wasserqualität attestiert. Aus den meisten kann sogar unbedenklich getrunken werden. So werden sie zu wahren Perlen im reichen Schatz der Natur, die es aber nicht nur in sich haben. Auch auf, unter und abseits der Gewässer ist menschliches, tierisches und pflanzliches Leben in allen erdenklichen Varianten zu finden.

Gewusst? Der größte See Österreichs ist der Neusiedlersee im Burgenland.

Mittelkärnten

Rund um die einstige Landeshauptstadt St.Veit, mitten im Herzen Kärntens findet sich eine beachtliche Ansammlung an lohnenswerten Ausflugszielen.

Eine hohe Dichte an Museen, Burgen, Stiften und Schlössern zeugen von einer bedeutungsvollen Vergangenheit. Der Charme der Kärntner Seen in Kombination mit einer grandiosen Bergwelt verlockt Sommer wie Winter zu Aktivitäten genauso wie zum genussvollen Faulenzen. Baden, Wandern, Mountainbiken, Reiten, Fischen, Angeln, Ski- und Langlauf – die Liste der Möglichkeiten kann je nach Interesse beliebig erweitert werden.

Mittelkaernten
Großansicht
Foto: Reit-Eldorado Kärnten
Anzeige