Localbahnmuseum

Im Wartesaal und den Räumlichkeiten der Fahrdienstleitung im ehemaligen Bahnhofsgebäude der Stubaitalbahn ist seit 1984 das Localbahnmuseum untergebracht. In 3 Schauräumen werden alle Lokalbahnen und Straßenbahnbetriebe auf dem Gebiet Alt-Tirols (Nord- und Südtirol sowie „Welschtirol“/Trentino) in Wort und Bild dokumentiert. Daneben können Sie Modelle typischer Fahrzeuge, wie sie einst verkehrten, bestaunen. Technische Exponate vervollständigen die Ausstellung.

Museumsremise

Der Großteil unserer Fahrzeugsammlung befindet sich in der Museumsremise, welche während der Öffnungszeiten des Localbahnmuseums ebenfalls besichtigt werden kann. Die Remise wurde im Jahre 1904 für die Stubaitalbahn erbaut und beherbergt seit der Umstellung der Stubaitalbahn im Jahre 1983 die Fahrzeugsammlung der Tiroler MuseumsBahnen. Von Herbst 1999 bis Mai 2001 wurde die Remise aufwendig saniert, nunmehr ist es uns möglich unsere Fahrzeuge in einem entsprechenden Rahmen zu präsentieren.

Museumsführungen

Jeweils im Anschluss an die Ankunft des Museumszubringers am Stubaitalbahnhof erfolgen auf Wunsch auch Führungen (Dauer: ca. 30 Minuten) durch das Localbahnmuseum und die Museumsremise. Diese sachkundigen Führungen durch unsere aktiven Mitglieder in deutscher Sprache sind ebenfalls in den Eintrittspreisen enthalten.   Beginn bei Localbahnmuseum ist immer um 12, 14 und 16 Uhr.

Eintrittspreise

Erwachsene:                  € 3,00
Kinder (6-14 Jahre):      € 1,50
Die Fahrt mit dem Museumszubringer und die Besichtigung der Fahrzeugsammlung in der neugestalteten Museumsremise ist im Eintrittspreis enthalten.

Steckbrief

Pater-Reinischweg 4
A-6020 Innsbruck (T)

Lageplan anzeigen | Routenplanung


EUR 3,00 - Eintritt Erwachsener inkl. Fahrt mit dem Museumszubringer
von Anfang Mai bis Ende Oktober, jeden Samstag von 9.00 bis 17.00 h durchgehend geöffnet
Transparent Transparent Transparent
Anzeige