Klettern & Hochseilgarten Lammertal: 1 Treffer

Klettern

Klettern ist eine Sportart mit verschiedenen Varianten und Schwierigkeitsgraden. Geklettert wird vorrangig im Freien, es gibt aber auch wetterunabhängige Kletterhallen. Die sportlichste Disziplin ist das Sportklettern, bei dem Seil, Haken und dergleichen nicht als Kletterhilfe sondern nur als Sicherung verwendet werden. Beim Alpinklettern steht das Erreichen des Gipfels im Vordergrund. Man bemüht sich auch hier, die Sicherheitsausrüstung nicht als Kletterhilfe zu verwenden. In Österreich gibt es ein großes Portfolio an Klettermöglichkeiten für Sport-, Eis- und Alpinkletterer.

Gewusst? Bis 1960 waren Kletterseile aus Hanf. Sie waren wenig elastisch und sind oft gerissen.

Lammertal

Die Lammer entspringt im Tennengebirge und mündet nach etwa 41 km in der Nähe von Golling in die Salzach.

Bekannt ist der Fluss für sein ausgesprochen sauberes Wasser. Durch seinen ungestümen Charakter ist er vor allem bei Wildwassersportlern sehr beliebt. Aber auch für Wanderer und Mountainbiker bietet das Lammertal abwechslungsreiche Varianten und mit der Lammerklamm bietet sich ein imposantes Naturdenkmal als lohnendes Ausflugsziel an.

Lammertal
Foto: Lammerklamm
Anzeige