Canyoning Lammertal: 1 Treffer

Canyoning

Beim Canyoning werden Schluchten entweder von oben nach unten oder von unten nach oben durchgangen. Dabei muss man oft klettern, springen, schwimmen oder tauchen und auch Seile zum Abseilen verwenden. Der Teamgedanke steht bei dieser Sportart im Vordergrund, da man sich gegenseitig sichern und sich beim Überwinden der Hindernisse helfen muss. Unerfahrene sollten nur an geführten Touren teilnehmen, denn dieser Abenteuersport zieht einige Gefahren mit sich.

Gewusst? Canyoning wird in allen Bundesländern außer in Wien und im Burgenland angeboten.

Lammertal

Die Lammer entspringt im Tennengebirge und mündet nach etwa 41 km in der Nähe von Golling in die Salzach.

Bekannt ist der Fluss für sein ausgesprochen sauberes Wasser. Durch seinen ungestümen Charakter ist er vor allem bei Wildwassersportlern sehr beliebt. Aber auch für Wanderer und Mountainbiker bietet das Lammertal abwechslungsreiche Varianten und mit der Lammerklamm bietet sich ein imposantes Naturdenkmal als lohnendes Ausflugsziel an.

Lammertal
Foto: Lammerklamm
Anzeige