KUNSTHALLE wien

Die Kunsthalle Wien ist ein junges Haus, sowohl was die Dauer seiner Existenz wie auch die Struktur seines Programmes betrifft. Die Kunsthalle Wien versteht sich als heiße Zone des kommunikativen Transfers zwischen Kunst und Publikum. Mit zahlreichen Programmen und Aktivitäten wird versucht eine Verbindung zwischen der klassischen künstlerischen Moderne und Zukunftsvisionen der Kunst zu schlagen.

Die Kunsthalle Wien versteht sich als Werkstatt, als Labor, als Verhandlungsort zeitgenössischer ästhetischer und gesellschaftlicher Positionen, als heiße Zone des kulturellen Transfers; und als Verbindungsstück der klassischen künstlerischen Moderne mit Zukunftsvisionen, die die Kunst in ihren Strategien, Schauplätzen und Materialien neu entwerfen.

Kunstvermittlung

Ob das zu Sehende tatsächlich Kunst ist, fragen sich viele BesucherInnen vor ausgestellten Werken. Vieles wird ausschließlich als Provokation aufgenommen und Sehnsucht nach „schöner Kunst“ die sich „selbst erklärt“ taucht auf.

Die Kunsthalle Wien hat mit Unterstützung durch das Büro für Kulturvermittlung das Projekt www.kunstvermittlung.at realisiert. Online werden einige Fragen, die zeitgenössische und moderne Kunst aufwerfen kann, durch Information erweitert, ohne eindeutige erklärende Antworten anzubieten. Ihre Fragen, Informationen, Gedanken können sie im Forum platzieren.

Steckbrief

+43-1- ... anzeigen
Museumsplatz 1

EUR 8,50 - Normalpreis Halle 1
Halle 1 & 2
Täglich 10 - 19 Uhr
Donnerstag 10 - 22 Uhr
Transparent Transparent Transparent