Der schönste und interessanteste Barockdom nördlich der Alpen bietet ungeahnte Impressionen. Mit dem Panoramalift können Sie bequem in die Kuppel hinauffahren und die weltberühmten Fresken von Michael Rottmeyr ganz aus der Nähe erleben.

Museo Borromeo

Nach dem Abschluss der großen Bauphase betraute Kaiser Karl VI. 1733 den Orden der Kreuzherren aus Prag mit der Seelsorge der neu erbauten Kirche. Die Ausstattung dieses neu errichteten Gotteshauses sollte der Orden übernehmen. Aus Prag brachte man damals sicher eine Reihe von kostbaren Kunstgegenständen mit. Die Kirchen in der Barockzeit waren wesentlich reicher geziert als heute. Im 19. Jahrhundert hat man vieles davon entfernt, das Gotteshaus wurde klarer gestaltet und der überschwängliche barocke Zierrat entfernt. Einige wertvolle Stücke sind uns heute noch erhalten, die Sie nun besichtigen können.

Karlskirche besuchen

Erhaltungsbeitrag inkl. Panoramalift in die Kuppel:

  • Erwachsene:              € 6,-
  • Schüler/Studenten:   € 4,-
  • Gruppen ab 6 Personen: € 5,-
  • Kinder bis 10 Jahre gratis!

Öffnungszeiten:

  • Mo bis Sa: 9:00 - 12:30 und
         13:00 - 18:00 Uhr
  • Sonn- u. Feiertag: 12:00 - 17:45 Uhr

* Bei Gruppen sind keine  Voranmeldungen notwendig

Steckbrief

Kreuzherrengasse 1

EUR 6,00 - Erhaltungsbeitrag inkl. Panoramalift in die Kuppel
Mo bis Sa: 9:00 - 12:30 und 13:00 - 18:00 Uhr
Sonn- u. Feiertag: 12:00 - 17:45 Uhr
Transparent Transparent Transparent