Skigebiete Kaprun - Zell am See: 2 Treffer

Skigebiete

Österreichs Skigebiete zählen zu den touristischen Highlights des Landes, die jährlich von Millionen Gästen besucht werden. Die Entwicklung der leicht zu beherrschenden Carving-Skier hat den Breitensport in den letzten Jahren noch breiter gemacht. Die modernen Liftanlagen, die gut präparierten und schneesicheren Pisten, das mitunter herrliche Panorama und die typisch österreichischen Apres-Ski-Hütten tragen zur Beliebtheit der Skigebiete bei. Auch Geländefahrer, die sich abseits der Pisten bewegen möchten, kommen auf ihre Rechnung.

Gewusst? Die höchsten Punkte einiger Skigebiete liegen auf einer Höhe knapp unter 3.000m

EuropaSportregion
Kaprun - Zell am See

Mit Zell am See und Kaprun sind in dieser Region im Herzen des Pinzgaus gleich zwei Top-Adressen für Erholungssuchende aus aller Welt zu finden.

Die beiden Nachbargemeinden können zusammen mit mehr als 14.000 Betten aufwarten. Und dass diese auch benutzt werden, hat gute Gründe: von den alles überragenden, nahen Gipfeln der Hohen Tauern bis zu den Ufern des glasklaren Zeller Sees sind das ganze Jahr über kaum Grenzen für Erlebnis und Erholung gesetzt. Auf dem Gletscher des Kitzsteinhorns wird sogar im Sommer Ski gefahren und bei einem Alpenrundflug kann abseits von Badespass und Wassersport Ausschau nach neuen Ausflugszielen gehalten werden, die zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkundet werden können. Und der Genuss des traumhaften Panoramas ist mit Pinzgaubahn und Seeschifffahrt mit weit weniger Adrenalin-Ausstoß möglich.

Europasportregion
Großansicht
Foto: Flugplatz Zell am See
Anzeige