Segeln & Surfen Innsbruck+Umgebung: 3 Treffer

Segeln & Surfen

Neben den Schigebieten zählen auch die österreichischen Seen zu den touristischen Highlights und sind ein Binnendorado für Segler und Surfer. Die beliebtesten Seen für Segler und Surfer sind Achensee, Attersee, Bodensee, Millstättersee, Mondsee, Neufeldersee, Neusiedlersee, Ossiacher See, Traunsee, Wolfgangsee und Wörthersee. Wer Segelboote auf Seen und Flüssen führen führen will, muss über entsprechende Segelkenntnisse verfügen und Mindestalter von 14 Jahren aufweisen. Wenn alle an Bord befindlichen Personen Schwimmwesten tragen, kann sogar ab 12 Jahren gesegelt werden. Einen entsprechenden Befähigungsnachweis erhält man nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Segelkurs.

Gewusst? Auch in der Landeshauptstadt Wien kann man segeln – und zwar auf der Alten Donau.

Innsbruck & Umgebung

Die Landeshauptstadt Tirols wird im Norden von der Nordkette des Karwendelgebirges und im Süden vom Patscherkofel umschlossen. Österreichs fünftgrößte Stadt mit einer 800jährigen Vergangenheit war zweifacher Austragungsort der Olympischen Winterspiele.

Dem Besucher der urban und multikulturell geprägten Stadt bietet sich durch die einzigartige Lage inmitten der Tiroler Bergwelt ein kulturelles und sportliches Angebot mit ganz besonderem Flair. Zahlreiche Bauten aus der Zeit Kaiser Maximilians I. prägen das Stadtbild und das Goldene Dachl ist weltbekannt. In den umliegenden Feriendörfern wiederum kann Sommer wie Winter in einer gesunden und frischen Luft Erholung für Körper, Geist und Seele gefunden werden. Und das ganze in unmittelbarer Nähe zu Shopping, Nightlife, Kultur- und Kunstgenuss von internationalem Format.

Innsbruck-umgebung
Großansicht
Foto: Innsbruck Tourismus
Anzeige