Paintball Hausruck: 1 Treffer

Paintball

Bei Paintball kämpfen zwei Mannschaften gegeneinander. Jeder Spieler hat eine Luftdruckwaffe – den sogenannten Markierer. Mit diesem Markierer werden Gelatinekugeln auf die Gegner geschossen, die beim Aufprall platzen und einen auswaschbaren Farbfleck auf der Kleidung hinterlassen. Wer so getroffen wurde, muss das Spielfeld verlassen. Insgesamt gibt es 6 übliche Spielarten mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen. Natürlich wird immer eine Schutzausrüstung getragen.

Gewusst? Paintball wird schon seit 1981 gespielt – begonnen hat alles in den USA.

Hausruck

Der Hausruck ist ein dicht bewaldetes Mittelgebirge von etwa 30 km Länge, das einem der oberösterreichischen Viertel seinen Namen gibt.

Im Zuge der OÖ Landesausstellung wurden zahlreiche und höchst attraktive Angebote für den Tagestourismus geschaffen, die jährlich bis zu 150.000 zusätzliche Gäste anlocken.

Hausruck
Großansicht
Foto: Irrwelt - Labyrinth im Mais
Anzeige