Führungen durch Naturpark Heidenreichsteiner Moor

Unsere Gäste werden ausschließlich von ausgebildeten Naturführern betreut. Alle Führungen sind kinder- bzw. familiengerecht. Bei Schulklassen sind wir bemüht, die Führungen dem Alter der Schüler und dem Lehrplan entsprechend zu gestalten.

„Geführte Wald- und Moorlehrpfadwanderung“

Der im Naturpark Heidenreichsteiner Moor angelegte Wald- und Moorlehrpfad unterrichtet über die Entstehung der Moore und des Waldes, pädagogisch und didaktisch aufbereitet.

TIPP: Gut zu kombinieren mit dem „Haus des Moores“


Inhalt/Ziele:

  • Erfahrung und Bedeutung der Moore nach heutigen Erkenntnissen

Dauer: ca. 2 - 2,5 Std.
Streckenlänge: ca. 2,5 km
Unkostenbeitrag: 10-25 Personen € 72,-/Gruppe
Treffpunkt: Parkplatz im Naturpark

„Moor Schnuppern“ – Wanderung durch das Moor

Dauer: ca. 1 - 1,5 Std.

Speziell für Erwachsene, wie Betriebsausflüge, Vereinsfahrten usw.

„Weltwunder Wasser“

Quelle des Lebens – die wunderbare Welt des Wassers im Ursprungsland Waldviertel an der Europäischen Wasserscheide.

Inhalt/Ziele:

  • Wasser als Lebensraum
  • aktives Arbeiten mit
    Wasser am Teichufer
  • die Kraft des Wassers – voller Gegensätze

Dauer: mindestens 2 Stunden
Unkostenbeitrag:
10-25 Personen € 90,-/Gruppe
Treffpunkt:
nach Vereinbarung

„WALD-WILD-WELT-ERLEBNIS“

Waldschule – Schule im Wald
Ausgebildete Waldpädagogen bieten aktive Walderlebnisse zu den Themen:

1) „Ein Baum wird gefällt“
Inhalt/Ziele:

  • waldwirtschaftliche Betrachtungen
  • Holz – faszinierender Roh- und Werkstoff
  • der Wald als unser Partner
  • wem gehört Wald und Wild?

2) „Walderlebnis-Spiele“
Inhalt/Ziele:

  • spielerisch den Wald erkunden
  • den Wald als Lebensraum erobern
  • finde „deinen Platz“ im Wald
  • die Waldgesellschaft vom Boden bis zu den hohen Wipfeln

Dauer: mind. 2 Std./Angebot
Unkostenbeitrag: 10-25 Personen
€ 150,-/Gruppe und Angebot
Treffpunkt: Parkplatz im Naturpark

„Feuerzauber“

Wenn alle Hände greifen, ist ein Lagerfeuer schnell entfacht. Im Schein des Feuers bekommen die erzählten Sagen und Märchen einen Hauch von Wirklichkeit.

Angebote/Lagerfeuer:

  • romantisches Lagerfeuer mit Sagen und Geschichten
  • Lagerfeuer mit Grillen und Kartoffelbraten
  • Brotbacken am offenen Feuer

Dauer: ca. 2 Std.
Unkostenbeitrag: 10-25 Pers. € 70,-/Gruppe ohne Essen und Getränke
Treffpunkt:
nach Vereinbarung

Von uns organisierte Lebensmittel sind, soweit möglich, von heimischen Biobauern.

TIPP: mit „Natur bei Nacht“ zu kombinieren

„Die Natur bei Nacht“

Es wird Nacht, der Wald zeigt sich in einem noch unbekannten Gesicht. Wir rücken zusammen, um den Geräuschen des Waldes, spannenden Sagen und Geschichten zu lauschen.

Inhalt/Ziele:
  • Wahrnehmung aus der Perspektive der Wildtiere
  • interessante Freizeitgestaltung
  • mit Laternen leuchten wir uns wieder heim
Beginn: bei Sonnenuntergang (nach Vereinbarung)
Dauer: mind. 1 Std.,
Ende nach Vereinbarung
Unkostenbeitrag:
10-25 Personen: 95,-/Gruppe
Treffpunkt: nach Vereinbarung

„Granit, nur ein Mineral?“

Ursprung des Waldviertels ist der Granit. Der Stein als Lebensgrundlage der Wald- u. Pflanzenwelt.

Inhalt/Ziele:
  • Entstehung der Wackelsteine und Restlinge
  • aktives Bearbeiten
  • eine kraftvolle Auseinandersetzung

Dauer: mind. 2 Std.
Unkostenbeitrag:
10-25 Personen € 90,-/Gruppe
Treffpunkt: nach Vereinbarung

Auf Wunsch in Kombination mit einem Besuch in einem Steinbruch zu buchen.

„Meditative Landart“ – Kunst in und mit der Natur

Im Spielplatz Wald sind Materialien, wie Steine, Zapfen und vieles mehr vorhanden. Die Kreativität jedes Einzelnen ist gefordert und bringt originelle Kunstwerke hervor.

Inhalt/Ziele:

  • kreatives und meditatives Arbeiten in und mit der Natur
  • beruhigende Konzentrationsübungen
  • Förderung der Gruppendynamik und des Zusammengehörigkeitsgefühls
Dauer: ca. 1-1,5 Std.
Unkostenbeitrag:
10-25 Personen € 50,-/Gruppe
Treffpunkt: Parkplatz im Naturpark

TIPP:
Lässt sich gut mit anderen Programmpunkten kombinieren.

„Natur-Betrachtungen“

Ausgangspunkt nach Vereinbarung: Vom KULTURRaum hinaus in den NATURRaum. Von der Gegenwart zu den Wurzeln der Geschichte.

Mögliche Schwerpunkte zur Auswahl:

  • Einblicke in das Menschen-Natur-Verhältnis im Wandel der Zeit
  • die Welt der Vögel durchs Fernglas gesehen
  • die Landwirtschaft mit Besuch beim Biobauern
  • der Hecht im Karpfenteich - Teichwirtschaft im oberen Waldviertel
  • Bäume und Pflanzen unserer Heimat
  • von der Mystik der Steinriesen

Dauer: mind. 2 Std.
! Lagerfeuer oder Mittagessen möglich !
Unkostenbeitrag: je nach Dauer
Treffpunkt: nach Vereinbarung

Steckbrief

Naturpark Heidenreichsteiner Moor (2 Angebote & Ideen)
Stadtplatz 1
A-3860 Heidenreichstein ()

Lageplan anzeigen | Routenplanung


Transparent Transparent Transparent
Anzeige