Unser Fischwasser beginnt direkt vor dem Haus und führt Sie ca. 4 km durch unsere malerische Landschaft von Kleinarl in Richtung Jägersee. Die klare Kleinarler Ache beherbergt die heimische Bachforelle, der die Lebensbedingungen des typischen, schnellfließenden, reinen Gebirgsbaches mit seinen Gumpen und natürlichen Stromschnellen hervorragend entsprechen.

Die Kleinarler Ache

Die besten Fangzeiten sind von Mitte Juni bis Ende September. Das Angeln verlangt viel Geschick, jedoch sind die Ufer vom entlanglaufenen Wanderweg leicht zu erreichen. Freuen Sie sich auf eines der schönsten Gebirgstäler der Tauern. (Die Fische werden zurückgesetzt oder zubereitet)
Tagesfischerkarte: EUR 25,-

Der Tappenkarsee

Ein besonderes Erlebnis ist die Saiblingspirsch zum Tappenkarsee. Auf 1700 m liegt der größte Gebirgssee der Ostalpen und er beherbergt eine seltene Saiblingsart - den Schwarzreuther. Der Aufstieg am Talschluß des Kleinarlertales (eine 4 km lange Mautstraße - EUR 4,- bringt Sie dort hin) dauert ca. 90 min.
Tagesfischerkarte: EUR 10,-

Steckbrief

00 43 ... anzeigen
212

EUR 10,00 - Tagesfischerkarte für den Tappenkarsee
Transparent Transparent Transparent