Golfplätze Faaker See: 1 Treffer

Golf

Golf zählt zu den Ballsportarten, bei der es darum geht, einen Ball mit möglichst wenigen Schlägen vom Abschlagpunkt aus im Loch zu versenken. Ein Spiel besteht meist aus 18 Bahnen. Um an einem Golfplatz spielen zu dürfen benötigt man die Platzreifeprüfung, für die eigene Kurse angeboten werden. Manche Clubs verlangen sogar ein gewisses nachgewiesenes Handicap (Spielstärke). Schnuppern ist bei einigen Golfplätzen immer wieder möglich.

Gewusst? Urformen des Golfspiels entstanden bereits vor über 700 Jahren.

Faaker See

Südlich von Villach und der Drau gelegen ist das Gebiet rund um den glasklaren türkisblauen See eine kleine Schatztruhe für Individualisten. Verantwortlich für die typische Färbung ist der Fluss Wourounitza, der reflektierende Kalkpartikel in das Gewässer spült.

Die variantenreiche touristische Infrastruktur der Region mit ihren zahlreichen Veranstaltungen bietet Abwechslung für jeden Geschmack. Die jährlich, in der ersten Septemberwoche stattfindende, European Bike Week – früher kurz „Harley-Treffen“ – ist dabei der meistbesuchte Höhepunkt.

Ob eine Tour in die einsame Bergwelt der nahen Karawanken oder entspanntes Faulenzen am See – auch ausreichend Ruhe ist hier nach Belieben zu finden. Petri-Jünger können im Faaker See Reinanken, Wildkarpfen, Hecht, Wels und Zander nachstellen.

Faaker-see
Großansicht
Foto: Surfsportschule Faaker See
Anzeige