Einfach. Echt. Raurisertal.

Das 30 km lange Raurisertal bietet eine echte Erlebniswelt: Im Sommer findet man neben 295 km Wanderwegen und Alpinsteigen erlebbare Zeugnisse der Goldgräberzeit oder man kann Wildtiere wie Bartgeier, Gänsegeier und Steinadler in freier Wildbahn beobachten.

Durch den sorgsamen Umgang mit der Natur können sich Besucher an wahren Naturjuwelen wie dem Rauriser Urwald oder dem Rauriser UrQuell erfreuen. Knapp 30 bewirtschaftete Almhütten entlang der Wanderwege laden zum Verweilen ein.

Die Rauriser Hochalmbahn im Zentrum von Rauris, bringt Besucher mühelos auf ca. 1.800 Meter - zur Greifvogelschau bei der Hochalm, dem Goldwaschplatz auf der Heimalm und zu echt guten Aussichten.

Tal des Goldes - Echte Geschichte

Jahrhunderte lang galt das Raurisertal als Zentrum des Goldbergbaus - dieser wurde jedoch im letzten Jahrhundert eingestellt. Knapp 10% des Weltvorkommens an Gold wurden im Raurisertal abgebaut. 

Heute erfreuen sich kleine und Große Goldwäscher an dem Schatz in der Rauriser Arche - an drei Goldwaschplätzen kann man unter Anleitung oder auf eigene Faust kleine Goldflitter aus dem Wasser waschen.

 

Co0016-32

Alle Freizeitideen des Benutzers

Das 30 km lange Raurisertal bietet eine echte Erlebniswelt: Im Sommer findet man neben 295 km Wanderwegen und Alpinsteigen erlebbare Zeugnisse der... [ mehr ]


    Steckbrief

    +43 6544 20022
    Sportstraße 2
    A-5661 Rauris (S)

    Lageplan anzeigen | Routenplanung


    Hauptsaison
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 12.00 Uhr
    13.00 - 17.00 Uhr

    Nebensaison
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 12.00 Uhr
    Transparent Transparent Transparent
    Anzeige