Der Botanische Garten auf der Gugl zählt zu den schönsten Anlagen Europas. Auf 4,2 ha sind rund 10.000 verschiedene Pflanzenarten zu sehen. In fünf Gewächshäusern entfalten vor allem exotische Pflanzen ihre Pracht. Führend in Europa ist der Garten mit seiner einzigartigen Schutzsammlung von Kakteen. Zum Markenzeichen der Linzer Anlage zählen die seltenen Wildarten und wunderschönen Züchtungen von Orchideen. Sonderschauen und Ausstellungen rund ums Jahr sorgen immer für besondere Aktivitäten.

Im Botanischen Garten der Stadt Linz wird Natur und Kultur vereint. Skulpturen österreichischer Künstler inmitten der Grünanlagen und ein abwechslungsreiches Vortrags-, Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm machen den Garten zum Ort der Begegnung zwischen Mensch und Kultur. Während der Sommermonate stehen Konzerte und Lesungen auf der Openair-Bühne auf dem Programm. Diese bietet Platz für 100 BesucherInnen und verführt mit stimmungsvollem Ambiente zum Kulturerlebnis im Freien. Für kulinarischen Genuss sorgt das Gartencafé Hoffelner mit Sitzterrassen und Blick ins Grüne.

Der Botanische Garten bringt Naturerlebnis in Theorie und Praxis. Ein moderner Seminarraum bietet Platz für Vorträge, Präsentationen und Ausstellungen. Regelmäßig finden Vorträge oder Führungen im Rahmen der Gartenpraxis statt. Fachleute stehen für alle Fragen von Hobbygärtnern zur Verfügung. Der Seminarraum kann auch gemietet werden und steht für externe Veranstaltungen, Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten zur Verfügung.

 

Eintrittspreise:

Eintritt pro Person:  €   3,-

Jahreskarte:             € 20,-

Familienkarte:          € 4,-

Ermäßigte:                € 2,-

Steckbrief

Roseggerstraße 20
A-4020 Linz ()

Lageplan anzeigen | Routenplanung


EUR 3,00 - Vollpreis
EUR 2,00 - ermäßigt
Freilandanlage:
November bis Februar: 8.00 - 17.00 Uhr
März und Oktober: 8.00 - 18.00 Uhr
April und September: 8.00 - 19.00 Uhr
Mai bis August: 7.30 - 19.30 Uhr

Gewächshäuser:
täglich 8.00 - 17.00 Uhr
Transparent Transparent Transparent
Anzeige