Burgen & Schlösser Römerland Carnuntum-Marchfeld: 1 Treffer

Burgen und Schlösser

Über 700 Burgen und Schlösser, die über ganz Österreich verteilt sind zählen zu den kulturellen Erben des Landes, erzählen alle ihre eigene Geschichte und sind beliebte Ausflugsziele. Bei den größeren Anlagen werden laufend Burg- und Schlossführungen angeboten, bei kleineren und weniger bekannten Burgen und Schlössern sollte man einen Besichtigungstermin sicherheitshalber im Vorfeld organisieren, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.

Gewusst? Schloss Schönbrunn in Wien wird jährlich von über 1,5 Millionen Menschen besucht.

Video: Schloss Schönbrunn

Römerland Carnuntum-Marchfeld

Als Vorbote der pannonischen Tiefebene steht dieses fruchtbare Land mit wenigen Erhebungen als einstiges Grenzland zum Osten heute im Zentrum des neuen Europas.

Carnuntum ist die größte archäologische Landschaft Österreichs. Im gleichnamigen Park wird mittels Computeranimation, Amphitheater und Museum die große römische Vergangenheit des Ortes zu einer fabelhaften Zeitreise. Im Nationalpark Donau-Auen können die Besucher andererseits in das Hier und Jetzt der fantastischen Naturlandschaft eintauchen. Kanufahrten, Themenwege oder geführte Wanderungen laden dabei zu Entdeckungsreisen ein und das Nationalparkzentrum schlossORTH liefert interessante Perspektiven dazu. In den prachtvoll renovierten Marchfeldschlössern kann zudem die Luft prunkvoller österreichischer Geschichte geschnuppert werden.

Auland-carnuntum
Großansicht
Foto: Donau Altarm (© Popp) / Archäologischer Park Carnuntum
Anzeige

Römerland Carnuntum-Marchf