Augustiner-Museum Rattenberg

Das Augustiner-Museum Rattenberg wurde mit dem Österreichischen Museumspreis 1994, dem Österreichischen Museumsgütesiegel 2001 und dem Tiroler Museumspreis 2005 ausgezeichneet.

Ecce-homo-Kapelle

Die barocke Kapelle bildet den architektonischen Rahmen für ein gotisches Christus-Bild, das 1707 selbsttätig die Zunge bewegt haben soll.

Hofer Kapelle

Sie zählt zu den schönsten gotischen Kapellen Tirols. Von Lienhard Plutauer zur Gänze aus Marmor erbaut, diente sie dem Salzburger Gewerken Virgil Hofer als Grablege.

Gotischer Kreuzgang

Der Kreuzgang war sowohl Ort der Meditation als auch Verbindungsweg zu den diversen Klosterräumen. Er diente auch als Begräbnisstätte für die Mönche. Seine Gewölbeformen sind von der bayrischen Kunst beeinflusst. Der Kreuzgang war in früherer Zeit bei Hochwasser des nahegelegenen Inns mehrmals im Jahr überflutet. Die Mönche verlegten deshalb Holzstege, um sich trockenen Fußes im Erdgeschoss bewegen zu können. Die Bretter im Boden sollen an diesen Umstand erinnern.

Sakristei

In der ehemaligen Sakristei des Klosters sind heute die Gold- und Silberschmiedearbeiten ausgestellt. Die meisten Exponate gehören der Zeit der Gotik und des Barock an.

Klosterkirche

Die ehemals gotische Kirche wurde im 18. Jh. im Stil des lombardischen Barocks umgebaut. In ihr befindet sich das Grab des Klosterstifters Johann Kummersbrucker (1396).

Hof

Der Turm des Klosters, der nur vom Klosterhof aus zur Gänze zu sehen ist, stellt eine technische Besonderheit dar: Da er kein eigenes Fundament hat, sondern direkt über der Hofer-Kapelle steht, mußte er aus Gewichtsgründen aus Holz erbaut werden.

Obergeschoß

Das Obergeschoß beherbergt eine kleine, aber erlesene Sammlung mit Kunst aus der Zeit des Barock.

Empore

Auf der Empore der Klosterkirche sind Zeugnisse religiöser Volkskunst ausgestellt. Die Wände sind mit Fresken heiliger Augustinermönche geschmückt.

Eintrittspreise:

  • Normalkarte: EUR 4,–
  • Ermäßigungstarife: EUR 3,–
    (Der Ermäßigungstarif gilt für Pensionisten, Behinderte, Präsenzdiener, Inhaber von regionalen Gästekarten (Zillertal-Card, Kitzbüheler Alpensommer Card, Tiroler Familienpass), Inhaber eines gültigen Parktickets der Parkplätze Rattenberg-Ost oder Rattenberg-West)
  • Gruppentarif: EUR 2,– pro Person
    bei einer Gruppengröße ab 10 Personen
  • Freier Eintritt:
    Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr,
    Mitglieder des Museumsvereins »Augustinermuseum Rattenberg«,
    KulturpassbesitzerInnen des Vereins »unicum:mensch«,
    Mitglieder von ICOM und des Österreichischen Museumsbundes Alpbachtal-Tiroler Seenland Card
  • Führungen:
    Führungen sind nur nach Voranmeldung möglich und können prinzipiell auch außerhalb der oben angeführten Öffnungszeiten stattfinden.
    Führung durch die ständige Sammlung und das Kloster:
    Die Dauer der Führung beträgt zwischen 1 und 1,5 Stunden und vermittelt einen umfassenden Überblick über die Standardsammlung und das Klostergebäude.
  • Tarife für Führungen:
    Für Gruppen ab 10 Personen: EUR 5,– (inkl. Eintritt)
    Für Gruppen von 1 bis 10 Personen: EUR 50,–
    (= Gruppentarif für 10 Personen)
  • Führung durch die Sonderaustellungen:
    auf Anfrage

Steckbrief

(0)5337/64831
Klostergasse 95
A-6240 Rattenberg (T)

Lageplan anzeigen | Routenplanung


EUR 4,00 - Eintritt Erwachsener
1. Mai bis 2. Sonntag im Oktober
täglich von 10.00 Uhr bis 17. 00 Uhr
Transparent Transparent Transparent
Anzeige