Museen & Bauwerke Alpbachtal-Seenland: 6 Treffer

Museen und Bauwerke

Österreich ist reich an Museen und Ausstellungen. Die größten Museen, die zugleich in teilweise imposanten historischen oder modernen Gebäuden untergebracht sind, findet man in den Landeshauptstädten, vor allem in Wien. Es gibt aber fast überall kleine Museen, die von Gemeinden und Privatpersonen geführt werden und die Einblick in ganz spezielle Themen liefern. Besichtigungswürdig sind auch eine  ganze Reihe von Gebäuden und Bezirken mit jahrhundertealten Gebäuden, die in vielen Landeshauptstädten zu finden sind.

Gewusst? Allein in Wien gibt es laufend über 300 Ausstellungen und Museen.

Alpbachtal & Tiroler Seenland

Das Seitental des Inntals ist vor allem durch beeindruckende Bergpanoramen und einem enormen Wasserreichtum geprägt.

Dementsprechend vielseitig ist auch das Angebot zwischen den hohen Gipfeln und dem kühlem Nass, das sich wild und stürmisch in der Brandenberger Ache und romantisch ruhig in den unzähligen Bergseen zeigt. Und was Rafting, Canyoning und Schlauchreiten für die einen, ist Wandern und Mountainbike für die anderen. Aber auch Tirols größtes Freilichtmuseum, dem Museum Tiroler Bauernhöfe, ist hier neben anderen, kleineren Museen zu finden. Und im Winter bieten bestens ausgebaute Skigebiete Pistenspass für jeden Geschmack. Im Congress Centrum Alpbach treffen sich jährlich internationale Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik zum Europäischen Forum Alpbach.

Alpbachtal-seenland
Großansicht
Foto: Flugschule Wildschönau
Anzeige